Olbernhau.Org

Flade-Design Moppelmänner

Flade-Design - das sind nicht die Werkstätten Flade, sondern der Holzkünstler Rainer Flade. Er fertigt seine Moppelmänner und Moppelhasen als Einzelunternehmer im Nebenerwerb in seinem Haus auf dem Poppschen Gut in Olbernhau. Mit ihrem runden Körper gehören sie zu der „Gattung“ der Kugelräuchermännchen. Mit einer durchschnittlichen Höhe von 12cm und einem Preis von um die 15,- € sind sie optimal als Geschenk oder Mitbringsel geeignet, an dem mit Sicherheit jeder Freude hat.

kleine Auswahl an Flade-Moppelmänner

Flade Design Moppelmaenner Gaertner und HaseMoppelmann Flade-Design FleischerMoppelmann Petrus Flade-DesignFlade Design Moppelmann KammwandererMoppelmann Feuerwehrmann Flade Design

Die Auswahl an Moppelmännern ist mittlerweile sehr groß geworden. Jedes Jahr erscheinen zu dem Sondereditionen und auch Neuerscheinungen bereichern in regelmäßigen Abständen das bestehende Sortiment. Verschiedene Berufsgruppen sind unter den Moppelmännern vertreten, beispielsweise Bäcker, Fleischer und Förster. Alle Figuren zeichnen sich durch die runde Form und die kugelige Nase aus. Darüber hinaus schmücken unterschiedliche kleine Details die Räuchermännchen, die kennzeichnend für die jeweilige Berufsgruppe sind. So hält der Feuerwehrmann eine Schlauch in der Hand und neben der Figur befindet sich ein Feuerlöscher. Der Fleischer trägt über dem Arm einen Ring aus Wurst und in der anderen Hand ein Fleischermesser. Die beiden genannten Figuren sind im Übrigen die Neuerscheinungen aus dem Jahr 2014. Neben den Berufsgruppen gibt es auch noch andere Rubriken unter den Moppelmännern. Zu den Sondereditionen zählen beispielsweise der niedliche Wichtel oder der Kammweg-Wanderer. Wie man sieht, gibt es von den Moppelmännern nicht nur Figuren für die Weihnachtszeit, auch für das Osterfest gibt es einen Räucherhasen, der eine kleine Krawatte trägt und in den Pfoten ein Osterei und eine Möhre hält. Für das ganze Jahr geeignet sind unter anderem die Figuren des Wanderers, des Teufels, Petrus oder aber der Zapfenzwerg, der die Natur und das Leben im Erzgebirge symbolisieren soll. In der Hand hält der Zwerg einen kleinen Ast und auf dem Kopf trägt er einen Zapfen, der ausschlaggebend für den Namen der Figur ist. Auch Modelle mit überregionaler Bedeutung sind unter den Moppelmännern zu finden. Der Bayer oder liebevoll auch Seppel genannt, entspricht der genauen Vorstellung eines typischen Ur-Bayern. Auf dem Kopf ein spitzer Filzhut, in der Hand ein Maß Bier und natürlich die bayrische Landesflagge. Auch eine Brezel findet sich auf dem Räuchermännchen.
 

Weihnachtsmarkt Olbernhau | Impressum | Datenschutz | Kontakt